fbpx
erste-stuzubi-schulermesse-nach-lockdown-erfolgreich-in-frankfurt-gestartet

Erste Stuzubi Schülermesse nach Lockdown erfolgreich in Frankfurt gestartet

Karlsfeld bei München, 15. September 2020: Zum ersten Mal seit dem Lockdown konnten sich Jugendliche am vergangenen Samstag im Forum der Messe Frankfurt auf der Schülermesse Stuzubi wieder persönlich vor Ort bei mehr als 50 Hochschulen und Unternehmen über Studiengänge und Ausbildungen informieren. Schutzvorkehrungen wie ein neu eingeführtes Ticket-System mit jeweils individuell zugeteilten Zeitfenstern und viele weitere Maßnahmen ermöglichten insgesamt 1.350 Schülerinnen und Schülern den Besuch der Messe, die zu den wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Berufsorientierung zählt. Alle Regelungen zum Infektionsschutz konnten dabei zu 100 Prozent sichergestellt werden.

Gerade für Schülerinnen und Schüler der Abgangs- und Vorabgangsklassen bedeutet die Coronapandemie eine besondere Herausforderung. Bilden Unternehmen weiterhin aus? Wie sieht nun das Studienangebot an den Hochschulen aus? Sind Auslandsaufenthalte möglich? Um Jugendliche im Prozess der Berufsorientierung weiterhin unterstützen zu können, hat Stuzubi, einer der größten Veranstalter von Schülermessen in ganz Deutschland, ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt und am 12. September in der Messe Frankfurt erstmals umgesetzt. „Alles hat perfekt funktioniert, sämtliche Vorschriften wie das Tragen von Masken und das Abstandhalten wurden von allen Messebesuchern und Ausstellern mit großer Disziplin befolgt“, lobte die Messeveranstalterin Karola Marschall. Zufrieden zeigte sich auch die Messe Frankfurt, für die das Event ebenfalls die erste größere Gastveranstaltung nach dem Lockdown war. „Eine sichere Veranstaltungsdurchführung hat in diesen herausfordernden Zeiten höchste Priorität für uns als Messeveranstalter und Geländebetreiber. Wir freuen uns daher sehr, dass wir optimale Rahmenbedingungen schaffen konnten und die Stuzubi so erfolgreich und sicher in den Locations der Messe Frankfurt stattgefunden hat“, sagte Jens Künz, Director Technical Project Management Congresses der Messe Frankfurt.

Die teilnehmenden Hochschulen und Unternehmen begrüßten die Möglichkeit, auf der Berufsorientierunsgsmesse Stuzubi Schülerinnen und Schüler wieder im persönlichen Kontakt über freie Ausbildungs- und Studienplätze informieren zu können. Endlich wieder eine Messe in Präsenz, die vom Veranstalter top organisiert war”, sagte Yvonne Serocka von der Hochschule Mainz und dankte insbesondere auch den Studieninteressierten und ihren Eltern für die interessanten Gespräche unter etwas ungewohnten Rahmenbedingungen”. Samantha Schultz von der Rothenberger Gruppe schwärmte : Ein wirklich toll umgesetztes Hygienekonzept! Es hat wirklich Spaß gemacht mit den Messebesuchern in Kontakt zu treten!” Die Messe sei „sehr gut organisiert“gewesen, sagte auch Nicole Östreich-Nelles von der Hessischen Finanzverwaltung.

Doch wie kamen die Jugendlichen mit den Schutzvorkehrungen zurecht? „Sehr gute Organisation, sowohl im Vorhinein als auch vor Ort und alle waren sehr nett und zuvorkommend“, bestätigte Viktoria, Abiturientin aus Frankfurt „Sehr gut organisiert und gestaltet sowie sehr informativ von den Ausstellern her“, lautete das Fazit des Schülervaters Bernhard H. „Wir haben den Orientierungstest auf der Website durchgeführt, für mich war auf der Messe viel Passendes dabei“, erklärte eine weitere Schülerin. Der Stuzubi Orientierungstest ist einer der Besonderheiten der Stuzubi Schülermessen und kommt auch unter den speziellen Bedingungen des Hygienekonzepts zum Einsatz. Der Online-Test zeigt Schülern in weniger als fünf Minuten Studien- und Ausbildungsangebote, die zu ihrem Persönlichkeitstyp passen. Aussteller mit geeigneten Angeboten sind im Messeplan und im Messemagazin, die den Messeteilnehmern als PDF per Mail zugeschickt werden, farblich gekennzeichnet und damit auf einen Blick auffindbar.

Kern des Hygienekonzepts ist ein neu eingeführtes Ticketsystem, bei dem die Teilnehmer der Stuzubi ein persönliches Ticket für ein bestimmtes Zeitfenster anfordern. Damit wird gewährleistet, dass die Zahl der Messebesucher in der Halle nicht das von den Behörden vorgegebene Limit übersteigt und die vorgeschriebenen Abstände ohne Probleme jederzeit eingehalten werden können. Die Tickets sind kostenfrei unter stuzubi.de/messen online erhältlich.

Auf Basis des mit den jeweils zuständigen Behörden abgestimmten Hygienekonzepts wird die Stuzubi Schülermesse für Studium und Ausbildung am 19. September in Düsseldorf, am 26. September in Köln, am 10. Oktober in München, am 16. und 17. Oktober in Stuttgart, am 31. Oktober in Berlin und am 7. November in Hamburg stattfinden. Weitere Termine sind für Frühjahr 2021 geplant.

Deutschlands erste digitale Berufsorientierungsmesse

Um SchülerInnen auch während des Lockdowns in der Coronakrise bei der Berufs- und Studienwahl unterstützen zu können, hat Stuzubi außerdem als erster Anbieter im Frühjahr 2020 ein komplett digitales Messekonzept zur Berufsorientierung entwickelt. Auf der “Stuzubi Digital” können Jugendliche seitdem bei Live-Vorträgen und per (Video-)Chat online von Zuhause direkte Kontakte zu Azubis, Studenten und Personalern von Unternehmen und Hochschulen knüpfen. „Mit Stuzubi Digital haben wir den Nerv der Zeit getroffen. Das wird auch über die Krise hinaus Bestand haben“, sagt Projektleiter Jack Marschall. Infos zur Stuzubi Digital unter stuzubi.de/digital.

Die Stuzubi Messen in 13 Städten in Deutschland...

... oder ganz easy digital mit deinem Laptop!

Stuzubi hilft dir, deine Traumausbildung zu finden.

In der Stuzubi Stellenbörse findest du interessante Praktika- und Traineestellen​

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.