Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Ausbildung für Schauspiel, Gesang und Tanz – Stipendium zu vergeben | Stuzubi

Stuzubi und Stage School vergeben Workshop

Stuzubi und die Stage School suchen Nachwuchstalente. Bils: Dennis Mundowski

Sie treten auf großen und kleinen Bühnen auf und haben schon in der Ausbildung mit Stars wie Michael Schulte und Rapper Sido gedreht. Lisa Wissert (24) und Robin Apostel (21) absolvieren ihr letztes Jahr an der Stage School, eine der renommiertesten Bühnenfachschulen Europas. Zu ihrer Ausbildung für Schauspiel, Gesang und Tanz kamen sie über einen Workshop, den Robin bei einer Verlosung im Stuzubi-Magazin gewonnen hat. Auch 2020 suchen Stuzubi und die Stage School wieder ein Bühnentalent, inklusive Chance auf ein Stipendium. Bewerbung unter stuzubi@stageschool.de, Betreff „Bühnentalent“.

An die Zeit vor dem Abi kann sich Robin noch gut erinnern. „Viele hatten damals keine Ahnung, was sie nach der Schule machen sollen“, sagt er. Für ihn war Berufsorientierung dagegen nie ein Thema: „Mein Job ist meine Leidenschaft. Dafür beneiden mich manche sicher ein bisschen.“ Auch Lisa hat ihren Traumberuf früh gefunden. Sie und Robin sind im letzten Jahr ihrer Ausbildung zum Bühnendarsteller für Schauspiel, Gesang und Tanz an der Stage School in Hamburg.

Tanz-Ausbildung mit Stipendium

Lisa tanzt seit dem Kindergartenalter und ist jetzt auf dem Weg zum Profi. Bild: Damon Jah
Stuzubi und Stage School suchen Bühnentalent 2020

Mit dem Tanzen begonnen haben die beiden schon im Vorschulalter. Lisa nahm mit vier Jahren Ballettunterricht, spielte an der Schule Theater und absolvierte ihr Abitur im Fach Musik. Auch Robin bekam als Kind Tanzstunden. „Für einen Jungen war das ungewöhnlich“, räumt er ein. Seine Eltern hätten seine kreative Ader aber schnell entdeckt und von Anfang an gefördert.

Auch Lisa konnte bei ihrer Begeisterung für eine Ausbildung als Schauspielerin und Bühnendarstellerin auf die Unterstützung ihrer Familie zählen. Ihre Mutter habe sie 2012 auf einen Workshop an der Stage School aufmerksam gemacht, erzählt sie. Nach ihrer Teilnahme bekam sie eine Einladung zur Prüfung für die Vergabe von Stipendien. „Ich habe die Stage School im Stuzubi Magazin entdeckt“, berichtet Robin. Er bewarb sich als Bühnentalent, gewann den Workshop und überzeugte die Dozenten dort mit seinem Talent so, dass auch er zur Prüfung fürs Stipendium eingeladen wurde. Beide erhielten die Förderung und begannen mit der Ausbildung.

Ausbildung an der Stage School

Psychisch und psysisch gehen die Darsteller immer wieder an ihre Grenzen. Bild: Dennis Mundowski
Stuzubi und Stage School suchen Bühnentalent 2020

An der Stage School werden Lisa und Robin in Tanz, Gesang und Schauspiel unterrichtet. Dabei gehen die angehenden Bühnendarsteller auch immer wieder an ihre Grenzen. „Seitdem ich hier bin, habe ich so gut wie kein Privatleben mehr“, sagt Lisa und lacht. Wie die Ausbildung konkret aussieht? Von morgens um 8 Uhr bis spätnachmittags um 17 Uhr sei er an der Schule, berichtet Robin: „Dann schnell nach Hause, essen, um 19 Uhr zur Vorstellung, Auftritt bis 22 Uhr, um 23 Uhr daheim und am nächsten Tag um 8 Uhr wieder in die Schule.“ Sein Alltag sei anstrengend, räumt er ein, betont aber gleichzeitig: „Man macht das gerne, eine Belastung ist das nicht.“

Eine große Rolle spiele dabei auch das Gemeinschaftsgefühl unter den Schülern: „Das ist bei uns ganz anders als bei Kollegen im Büro.“ Gemeinsam durchlebe man immer wieder Krisen: „Wenn man an seine Grenzen kommt und Tränen fließen, das verbindet.“ Gerade am Anfang seiner Ausbildung für Schauspiel, Gesang und Tanz habe er zum Beispiel Schwierigkeiten gehabt, mit Kritik umzugehen, gesteht Robin. Inzwischen fühle er sich durch kritische Stimmen nicht mehr persönlich angegriffen: „Eigentlich ist Kritik besser als Lob, darauf ruht man sich nur aus.“ Finde eine Performance keine Zustimmung, motiviere das dagegen, an sich zu arbeiten.

Bühnenberufe nach der Ausbildung

Robins Traum: Helene Fischer als Backgroundtänzer begleiten. Bild: Dennis Mundowski
Stage School und Stuzubi suchen Bühnentalent 2020

Schon während der Ausbildung haben Lisa und Robin auch immer wieder die Möglichkeit, mit etablierten Stars zu arbeiten. Echte Profis seien im persönlichen Kontakt meistens überraschend bodenständig und sehr angenehm, sagt Lisa, die schon bei TV-Shows mit Thomas Gottschalk und als Background-Tänzerin in einem Musikvideo von Sido zu sehen war. „Das sind tolle Leute, nett und umgänglich, da ist kein strenger Regisseur, der Druck macht“, lobt auch Robin, der unter anderem Background-Tänzer bei der Sängerin Blümchen war. Zusammen aufgetreten sind Lisa und Robin außerdem in einem Video von Michael Schulte, für das sie auch die Choreografie mitentwickelt haben – ein Ereignis, das beide als etwas ganz Besonderes bezeichnen.

Jeder Auftritt sei auf seine Weise einzigartig, schwärmt Lisa. Eines sei jedoch immer gleich: Bevor sie auf die Bühne gehe, müsse sie erst einmal ihr Lampenfieber überwinden: „Egal wie viel Erfahrung man hat, das geht nie weg.“ Auch Robin muss vor jedem Auftritt über seinen eigenen Schatten springen. Allerdings habe er inzwischen gelernt, sich dem Gefühl zu stellen und damit umzugehen: „Und Lampenfieber hat auch sein Gutes, es gibt einem Energie und Konzentration.“

Für die Zeit nach ihrer Ausbildung haben Robin und Lisa übrigens schon sehr konkrete Pläne. Lisa möchte gerne Schauspielerin werden und zum Fernsehen gehen. Robin wünscht sich ein Engagement in einem festen Ensemble oder auf einem Schiff. Doch wer nach oben will, hat natürlich nicht nur Ziele, sondern darf auch nach den Sternen greifen. Lisas Traum ist es, später einmal große Musicals zu choreografieren: „Das wäre mega.“ Und Robin? „Ich wäre gerne Background-Tänzer bei Helene Fischer“, verrät er.

Deine Chance auf ein Stipendium – werde das Bühnentalent 2020

Du interessierst dich für eine Ausbildung für Schauspiel, Gesang und Tanz? Dann bewirb dich jetzt als das Bühnentalent 2020. Schicke einfach eine Mail mit folgenden Angaben an stuzubi@stageschool.de: Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, aktuelles Foto, Infos zu deinen Erfahrungen im Bereich Tanz, Gesang und Schauspiel, eine Begründung, warum du das Stuzubi Bühnentalent werden möchtest und wenn vorhanden ein Link zu einem Video einer Performance von dir. Einsendeschluss: 15. November 2020


Das könnte dich auch interessieren:

Ausbildungen im Bereich Medien, Film und Journalismus

Welcher Beruf passt zu mir? Online-Test zur Ausbildungs- und Studienwahl

Ratgeber zum Thema Studium und Beruf