fbpx

Je nachdem, welches Ziel du verfolgst mit deiner Bewerbung – duales Studium, reguläres Vollzeit-Studium oder Ausbildung – musst du unterschiedliche Dinge beachten.

Tipps für deine Bewerbung auf ein duales Studium

    Eine Rolle spielt zum Beispiel das Studienmodell bei der Bewerbung: duales Studium als ausbildungsintegrierende Variante mit Ausbildungsabschluss oder praxisintegrierend ohne Berufsausbildung? Beide Studienmodelle haben unterschiedliche Bewerbungsverfahren.

    Ebenfalls wichtig: Die Bewerbungsfristen fürs duale Studium sind anders als bei gängigen Bachelorprogrammen an der Universität oder Hochschule. Wie du ein Bewerbungsschreiben fürs duale Studium verfasst, was beim dualen Studium im Lebenslauf stehen soll, welche Einstellungstests es gibt und was dich im Vorstellungsgespräch oder Assessmentcenter erwartet: In unserem Ratgeber Bewerbung duales Studium findest du alle Infos, die du brauchst.

     

    Bewerbung duales Studium: ausbildungsintegrierend oder praxisintegrierend?

    Wenn du dich nach dem Abitur für eine duales Studium bewirbst, bieten sich zwei Studienmodelle an: das ausbildungsintegrierende duale Studium, bei dem du parallel zu deinem Bachelor auch einen Abschluss in einem Ausbildungsberuf erwirbst, und das praxisintegrierende duale Studium, bei dem du neben dem Studium in einem Betrieb fachbezogen arbeitest, aber keine Ausbildung absolvierst. Das Bewerbungsverfahren ist unterschiedlich:

    • Bewerbung duales Studium ausbildungsintegrierend: Du bewirbst dich bei einem Ausbildungsbetrieb auf deinen Studienplatz. Der Ausbildungsvertrag ist die Voraussetzung für die Einschreibung an der Hochschule.
    • Bewerbung duales Studium praxisintegrierend: In der Regel bewirbst du dich fürs Studium zuerst an der Hochschule. Bei einer erfolgreichen Bewerbung vermittelt dir die Hochschule für den Praxisteil Kontakte zu ihren Partnerunternehmen.

    Sowohl beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium als auch beim praxisintergierenden dualen Studium bekommst du ein monatliches Gehalt fürs Studieren – und zwar nicht nur während deiner Arbeitszeit im Betrieb, sondern auch während deines Studiums an der Hochschule.

     

    Bewerbungsfristen duales Studium

    Für ein duales Studium solltest du dich frühzeitig entscheiden, denn die Bewerbungsfristen sind länger als bei den meisten regulären Studiengängen an Universitäten und der FH oder Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Die Bewerbungsfristen fürs Studium im Überblick:

    • Bewerbung duales Studium: in der Regel mindestens ein Jahr Vorlauf, d.h. du bewirbst dich meistens ab Frühjahr bis zum Spätsommer für den Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.
    • Bewerbung zulassungsfreie Studiengänge: je nach Hochschule Bewerbungen teilweise noch bis zu ein bis zwei Monaten vor Studienbeginn möglich
    • Bewerbung zulassungsbeschränkte Studiengänge: Bewerbungsfrist für Studienbeginn direkt im Wintersemester nach dem Abitur meistens bis Mitte oder Ende Juli, konkrete Termine unter hochschulstart.de/informieren-planen/terminuebersicht

    Bewerbungsschreiben duales Studium

    Nicht immer gibt es zwischen Studium und Ausbildung einen Unterschied bei der Bewerbung: duales Studium und Ausbildung erfordern beide ein gängiges Bewerbungsschreiben. Beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium entsprechen die Bewerbungsunterlagen der Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz, nur bei den Zeugnissen wird gelegentlich zusätzlich zum Abiturzeugnis beim dualen Studium noch das Jahreszeugnis der Vorabgangsklasse verlangt.

    Wie du dich mit einem Anschreiben auf eine Ausbildung bewirbst, zeigt dir der Stuzubi Bewerbungsratgeber. Auch für ein praxisintegriertes duales Studium bewirbst du dich mit Anschreiben und Lebenslauf. Die Hochschulen – vor allem Privathochschulen – legen hier jedoch besonderen Wert auf das Motivationsschreiben.

     

     

    Lebenslauf duales Studium

    Der Lebenslauf entspricht bei einer Bewerbung fürs duale Studium dem tabellarischen Lebenslauf einer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz. Worauf du beim Verfassen deines Lebenslaufs achten musst, zeigt dir die Stuzubi Checkliste und die Stuzubi Schritt für Schritt-Anleitung:

    Große und mittlere Unternehmen führen das Bewerbungsverfahren oft online durch. Bei der Online-Bewerbung wird der Lebenslauf häufig nicht mehr als Dokument im Anhang hochgeladen, sondern du gibst die einzelnen Punkte direkt in die Eingabemaske auf der Webseite von deinem Ausbildungsbetrieb ein.

    Bewerbung duales Studium ©Stuzubi Infografik
    Wie bewerbe ich mich für ein duales Studium?

    Einstellungstests und Eignungstests für duale Studiengänge

    Einstellungstests oder Eignungstests sind bei einer Bewerbung fürs duale Studium häufig ein zentraler Bestandteil des Bewerbungsverfahrens. Das bedeutet: Wenn du mit deinem Abiturschnitt, deinem Lebenslauf und deinem Motivationsschreiben fürs Studium die Voraussetzungen für deinen Studiengang erfüllst, wirst du zu einer speziellen Prüfung eingeladen, in der deine fachliche Eignung getestet wird. Der Einstellungstest findet entweder online oder vor Ort in der Firma im Rahmen eines Assessmentcenters gemeinsam mit anderen Bewerbern statt.

    Teilweise bieten Unternehmen und Hochschulen zur Vorbereitung auf Einstellungstests oder Eignungstests Materialien und Hilfestellungen an. Wie eine Aufnahmeprüfung für ein duales Studium in den verschiedenen Fachrichtungen aussehen kann, zeigen dir zum Beispiel die Übungsklausuren der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Auch viele andere Unternehmen und Hochschulen veröffentlichen Testfragen ihrer Eignungsprüfung fürs duale Studium im Internet.

    Vorstellungsgespräch und Assessmentcenter beim dualen Studium

    Wenn du bei deiner Bewerbung fürs duale Studium in die engere Auswahl kommst, lädt dich der Ausbildungsbetrieb zum Vorstellungsgespräch oder Assessmentcenter ein. Der Unterschied zwischen Vorstellungsgespräch und Assessmentcenter: Das Vorstellungsgespräch findet mit einem einzelnen Bewerber statt und dauert in der Regel nur 30 Minuten bis zwei Stunden. Gerade bei Bewerbungen in einer anderen Stadt läuft das Vorstellungsgespräch auch oft als Job-Interview per Videocall ab. Das Assessmentcenter wird vor Ort im Unternehmen mit einer Gruppe von Kandidaten durchgeführt, die einen halben oder ganzen Tag Aufgaben lösen und oft mehrere Gespräche führen.


    Aktuelle Angebote fürs duale Studium: jetzt bewerben

    Freie Studienplätze fürs duale Studium findest du auf der Studien- und Ausbildungsmesse Stuzubi und in der Stuzubi Stellenbörse.

    Die Stuzubi Messen in 13 Städten in Deutschland...

    ... oder ganz easy digital mit deinem Laptop!

    Stuzubi hilft dir, deine Traumausbildung zu finden.

    In der Stuzubi Stellenbörse findest du interessante Praktika- und Traineestellen​

    Das könnte dich auch interessieren:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.