Stipendien für Reisen nach dem Abitur

Stipendien für Reisen nach dem Abitur © Adobe Stock

Du möchtest nach dem Abitur ins Ausland, aber ein Auslandsjahr ist dir zu lang? Kürzere Auslandsaufenthalte von einigen Wochen oder wenigen Monaten sind im Moment bei Jugendlichen, die gerade die Schule beendet haben, besonders beliebt. Was viele nicht wissen: Auch für Reisen gibt es Stipendien. Drei Programme stellen wir dir hier kurz vor.

Finanzielle Unterstützung für kürzere Auslandsaufenthalte nach dem Abi

    Es muss nicht immer ein Freiwilligendienst im Ausland oder ein Auslandssemester sein. Auch Reisen nach dem Abi erweitern den Horizont, fördern deine Selbstständigkeit und bieten spannende Erfahrungen. Reisestipendien helfen dir dabei, das Ganze zu finanzieren. Je nach Programm erhältst du entweder finanzielle Zuschüsse oder bekommst deine Reise sogar komplett bezahlt. Allerdings sind die Stipendien an bestimmte Bedingungen oder Aufgaben geknüpft, die du auf erfüllen musst.

    Reisestipendium DiscoverEU

    Bei dieser Initiative verlost die EU einen sogenannten TravelPass – eine Zugfahrkarte, mit der du durch Europa fahren kannst. Wohin es gehen soll, bestimmst du selbst. Das Reisestipendium wird im Rahmen eines Gewinnspiels vergeben, bei dem du Fragen über die EU beantworten musst. Mitmachen können alle, die aus einem Land stammen, das am Erasmus+-Programm teilnimmt und in einem bestimmten Zeitraum 18. Geburtstag haben. Dieser Zeitraum ändert sich in jeder Bewerbungsrunde. Bewerbungen für die EU-Stipendien sind jeweils im Frühjahr und im Herbst möglich.

    Weitere Kosten, zum Beispiel für Unterkunft und Verpflegung oder Versicherungen, sind nicht im Stipendium enthalten. Du bekommst aber eine DiscoverEU-Jugendkarte, mit der du Rabatte für Unterbringung und Verpflegung in speziellen Einrichtungen erhalten kannst oder auch Preisnachlässe für andere Transportmittel als den Zug, Lernprogramme im Ausland sowie Sportaktivitäten und Kulturveranstaltungen bekommen kannst. Bewerben können sich auch Gruppen, die gemeinsam reisen wollen, in diesem Fall entfällt das Gewinnspiel.

    Stipendien für Reisen nach dem Abitur 1

    Weitere Infos: https://europa.eu/youth/discovereu_de

    Reisestipendien der zis-Stiftung

    Beim Reisestipendium der zis-Stiftung bekommst du insgesamt 700 Euro für deine Reise. Das klingt erst einmal nach ganz schön viel Geld. Aber: Du musst mit diesem Budget auskommen, davon alle deine Kosten decken – und dabei mindestens vier Wochen lang unterwegs sein. Weitere Herausforderungen: Du musst allein reisen, darfst nicht mit dem Flugzeug aufbrechen und sollst auch während deiner gesamten Reise über möglichst nicht fliegen. Außerdem musst du während deines Auslandsaufenthalts ein selbst gewähltes Thema bearbeiten und einen Reisebericht dazu schreiben. Nach der Reise erstellst du eine Dokumentation deines Themas, zum Beispiel in Form von Filmen, Fotos oder Texten oder auch einer künstlerischen Arbeit. Dazu hast du drei Monate Zeit.

    Bewerben kannst du dich für die Reisestipendien der zis-Stiftung, wenn du zwischen 16 und 20 Jahre alt bist. Das Land, das du bereist, kannst du dir selbst aussuchen.

    Weitere Infos: https://www.zis-reisen.de/deine-reise

    Reisestipendien der Schwarzkopf-Stiftung

    Mit dem Reisestipendium der Schwarzkopf-Stiftung kannst du einen digitalen Global Interrail Pass im Wert von mehr als 500 Euro bekommen. Mit dem Global Interrail Pass kannst du vier Wochen lang mit dem Zug in zweiter Klasse in 33 europäische Länder sowie in die Türkei fahren. Bewerben kannst du dich für das Reisestipendium, wenn du eine Reise planst, die zwischen zwei und vier Wochen dauert, und allein reisen möchtest. In Ausnahmefällen sind auch zweiwöchige Auslandsaufenthalte möglich. Du darfst mit dem Pass nur zweimal in deinem Heimatland mit dem Zug fahren, so dass du auf jeden Fall ins Ausland musst.

    Um das Stipendium zu bekommen, musst du erklären, warum dir diese Reise wichtig ist und ein Thema zur europäischen Integration bearbeiten, zum Beispiel mit Videoblogs, Fotos oder Texten. Bewerbungen von Mittel- und Realschüler*innen sowie Menschen mit Fluchthintergrund werden ausdrücklich begrüßt. Beim Antritt deiner Reise musst du zwischen 18 und 27 Jahre alt sein.

    Weitere Infos: https://schwarzkopf-stiftung.de/reisestipendien

    Extra-Tipp: Bei Eurodesk, einem von der EU-Kommission und dem Bundesfamilienministerium unterstützten Beratungsnetzwerk, kannst du dich kostenfrei und neutral über alle Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte informieren. Mehr dazu unter rausvonzuhaus.de. Die Studien- und Ausbildungsmesse Stuzubi kooperiert seit 2018 mit Eurodesk.

    Online Messe Stuzubi Digital © Stuzubi GmbH

    Tipps für deinen Auslandsaufenthalt

    Das könnte dich auch interessieren:


    Suche

    Die Stuzubi Messen in 14 Städten in Deutschland...

    ... oder ganz easy digital mit deinem Laptop!

    Stuzubi hilft dir, deinen beruflichen Traum zu finden.

    In der Stuzubi Studienplatz- und Stellenbörse findest du interessante Praktika- und Traineestellen, Studiengänge und Ausbildungsplätze

    Das könnte dich auch interessieren:

    BAföG beantragen © BMBF
    BAföG beantragen

    Studierende, Schüler*innen beruflicher Fachschulen und Praktikant*innen können BAföG beantragen. Wie das funktioniert, erfährst du und in unserem Beitrag und ab jetzt auf der Berufsorientierungsmesse Stuzubi.

    Weiterlesen »

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und bleibe immer top informiert!