fbpx

Ausbildungsgehalt: Bestbezahlte Ausbildungen

Ausbildungsgehalt: bestbezahlte Ausbildungen ©goodluz - stock.adobe.com

Eine Ausbildung hat gegenüber einem Studium einige Vorteile. Einer davon: Du bekommst von Anfang an ein monatliches Gehalt. Doch wie viel verdient man in der Ausbildung eigentlich? Gar nicht so wenig. Bestbezahlte Ausbildungen im Gehaltsvergleich zeigt dir unser Überblick.

Bestbezahlte Ausbildungen im Gehaltsvergleich

    Spitzenreiter: Ausbildungsgehälter in der Baubranche

     

    Hättest du das gedacht? Bestbezahlte Ausbildungen gibt es auf dem Bau. Zwar wird das erste Lehrjahr noch nicht so hoch vergütet, doch wenn du dabei bleibst und es ins dritte Lehrjahr schaffst, verdienst du in einer Ausbildung im Handwerk in der Baubranche so viel wie in keinem anderen Beruf. Für ausgelernte Handwerker im Angestelltenverhältnis sind die Verdienstaussichten nicht mehr ganz so hoch. Wenn du dich zum Meister weiterbildest und einen eigenen Betrieb gründest, sind deine Verdienstmöglichkeiten aber top.

    Ausbildungsberuf1. Lehrjahr*2. Lehrjahr*3. Lehrjahr*Gehalt nach > 5 Jahren
    Berufserfahrung**
    Zimmerer/Zimmerin837 Euro1.184 Euro1.456 Euro3.252 Euro
    Maurer/-in842 Euro1.185 Euro1.456 Euro3.252 Euro
    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in839 Euro1.181 Euro1.450 Euro3.059 Euro
    Beton- und Stahlbetonbauer/-in861 Euro1.119 Euro1.363 Euro2.967 Euro
    * monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020, Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB), ** Monatsgehälter brutto im Median, Quelle: Entgeltatlas Bundesagentur für Arbeit

    Bestbezahlte Ausbildungen im kaufmännischen Bereich

    Bei Banken und Versicherungen gibt es nicht nur bestbezahlte Ausbildungsberufe, auch die Ausbildungsgehälter sind hoch – schon ab dem ersten Lehrjahr. Für eine erfolgreiche Bewerbung auf eine Ausbildungsstelle ist in der Regel ein guter Schulabschluss nötig. Bewerber mit Abitur werden oft bevorzugt. Studien zufolge könnte die Anzahl der Stellenangebote im Bankwesen und der Versicherungsbranche in Zukunft allerdings abnehmen.

    Sichere und gut bezahlte Jobs bietet dagegen der öffentliche Dienst mit Berufen wie Sozialversicherungsfachangestellte/r oder Justizfachangestellte/r – beides ebenfalls bestbezahlte Ausbildungen. Der Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement bietet dir nicht nur ein gutes Ausbildungsgehalt, sondern auch vielfältige Einsatzmöglichkeiten in allen Branchen, und gehört zu den beliebtesten Berufsausbildungen für Abiturienten und Realschüler.

    Ausbildungsberuf1. Lehrjahr*2. Lehrjahr*3. Lehrjahr*Gehalt nach > 5 Jahren
    Berufserfahrung**
    Bankkaufmann/-frau1.056 Euro1.108 Euro1.170 Euro4.958 Euro
    Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen1.033 Euro1.105 Euro1.184 Euro4.610 Euro
    Sozialversicherungs-fachangestellte/-r1.037 Euro1.097 Euro1.156 Euro4.211 Euro
    Justizfachangestellte/-r1.040 Euro1.094 Euro1.144 Euro3.360 Euro
    Kaufmann/-frau für Büromanagement1.025 Euro1.078 Euro1.125 Euro3.349 Euro
    * monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020, Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB), ** Monatsgehälter brutto im Median, Quelle: Entgeltatlas Bundesagentur für Arbeit

    Ausbildungsvergütung für naturwissenschaftliche und technische Berufe

    Gut bezahlte Berufe ohne Studium findest du im MINT-Bereich. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und beinhaltet bestbezahlte Ausbildungen, die aber anspruchsvoll sind. Einige Ausbildungen dauern deshalb vier statt drei Lehrjahre.

    Ausbildungsberuf1. Lehrjahr*2. Lehrjahr*3. Lehrjahr*4. Lehrjahr*Gehalt nach > 5 Jahren Berufserfahrung**
    Lacklaborant/-in1.025 Euro1.093 Euro1.161 Euro1.243 Euro3.996 Euro
    Pharmakant/-in1.018 Euro1.087 Euro1.139 Euro1.221 Euro4.411 Euro
    Fertigungs-mechaniker/-in1.017 Euro1.076 Euro1.157 Euro 3.350 Euro
    Konstruktions-mechaniker/-in971 Euro1.051 Euro1.137 Euro1.218 Euro3.089 Euro
    Zerspanungs-mechaniker/-in988 Euro1.050 Euro1.134 Euro1.207 Euro3.569 Euro
    Werkzeug-mechaniker/-in980 Euro1.046 Euro1.126 Euro1.199 Euro3.834 Euro
    Industrie-mechaniker/-in975 Euro1.045 Euro1.130 Euro1.207 Euro3.934 Euro
    Fachinformatiker/-in952 Euro1.045 Euro1.026 Euro1.113 Euro4.237 Euro
    (Anwendungs-entwicklung)
    * monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020, Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB), ** Monatsgehälter brutto im Median, Quelle: Entgeltatlas Bundesagentur für Arbeit

    Bestbezahlte Ausbildungen für soziale Berufe und Gesundheitsberufe

    Ausbildungen für soziale Berufe und zum Teil auch Gesundheitsberufe finden oft an Fachschulen statt. Das bedeutet: Du lernst das Wissen für deine spätere berufliche Tätigkeit vorwiegend an einer Schule, und wendest es dann in einzelnen Praktika an. Dieses Ausbildungsmodell gibt es zum Beispiel für Berufe wie Erzieher/-in oder Physiotherapeut/-in. Ein regelmäßiges Ausbildungsgehalt bekommst du bei dieser Form der Berufsausbildung oft nicht, bei einigen Fachschulen fallen sogar Schulgebühren an.

    Anders sieht es bei den Pflegeberufen aus, die im Bereich der sozialen Berufe inzwischen bestbezahlte Ausbildungen bieten. Zum Vergleich: Die Berufsausbildung Medizinische/r Fachangestellte/r – umgangssprachlich oft Arzthelferin genannt – gehört zwar zu den beliebtesten Ausbildungen für Mädchen, das Ausbildungsgehalt und die späteren Verdienstaussichten sind aber deutlich geringer als bei einer ausgebildeten Pflegefachfrau.

    Ausbildungsberuf1. Lehrjahr2. Lehrjahr3. LehrjahrGehalt nach > 5 Jahren
    Berufserfahrung**
    Pflegefachmann/-frau***1.166 Euro1.227 Euro1.328 Euro3.666 Euro
    Medizinische/-r Fachangestellte/-r*871 Euro918 Euro968 Euro2.562 Euro
    * monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020, Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB), ** Monatsgehälter brutto im Median, Quelle: Entgeltatlas Bundesagentur für Arbeit, *** monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: berufenet.arbeitsagentur.de

    Wie viel verdienen Auszubildende für kreative Berufe?

    Auch wenn bestbezahlte Ausbildungen eher im technischen und kaufmännischen Bereich als für kreative Berufe zu finden sind – nicht alle kreativen Ausbildungsberufe sind brotlos. Die Medienbranche zahlt ihren Auszubildenden ab dem zweiten oder dritten Lehrjahr in der Regel ein dreistelliges Ausbildungsgehalt. Ähnliche Verdienstaussichten hast du im Marketing.

    Ausbildungsberuf1. Lehrjahr*2. Lehrjahr*3. Lehrjahr*Gehalt nach > 5 Jahren
    Berufserfahrung**
    Mediengestalter/-in Bild und Ton986 Euro1.031 Euro1.081 Euro3.047 Euro
    Mediengestalter/-in Digital und Print956 Euro1.016 Euro1.084 Euro2.942 Euro
    (Fachrichtung Mediengestaltung)
    Gestalter/-in für visuelles Marketing897 Euro987 Euro1.105 Euro2.706 Euro
    * monatliches Ausbildungsgehalt brutto laut Tarifvereinbarungen, Quelle: Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020, Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB), ** Monatsgehälter brutto im Median, Quelle: Entgeltatlas Bundesagentur für Arbeit

    Aktuelle Stellenangebote für bestbezahlte Ausbildungen

    Du interessierst dich für einen der vorgestellten Berufe? Ausbildungsangebote für deine Region findest du auf der Stuzubi Studien- und Ausbildungsmesse und in der Stuzubi Stellenbörse.

     

    Die Stuzubi Messen in 13 Städten in Deutschland...

    ... oder ganz easy digital mit deinem Laptop!

    Stuzubi hilft dir, deine Traumausbildung zu finden.

    In der Stuzubi Stellenbörse findest du interessante Praktika- und Traineestellen​

    Das könnte dich auch interessieren:

    stuzubi-mindestlohn-fuer-auszubildende
    Mindestlohn für Auszubildende

    Seit 2020 gibt es in Deutschland auch für Azubis einen gesetzlichen Mindestlohn. Betriebe ihren Lehrlingen mindestens 515 Euro im Monat bezahlen. Bis 2023 soll die Mindestausbildungsvergütung schrittweise auf 620 Euro angehoben werden. Die meisten Unternehmen bezahlen ihren Auszubildenden aber schon jetzt deutlich mehr. Wer in Deutschland arbeitet, hat einen garantierten

    Weiterlesen »
    stuzubi-auslandspraktika-fuer-auszubildende
    Auslandspraktika für Auszubildende

    Ein Auslandssemester im Studium ist nichts Ungewöhnliches. Doch nur wenige Jugendliche kommen im Rahmen ihrer Ausbildung in den Genuss eines Auslandspraktikums. Mit dem Förderprogramm „Ausbildung Weltweit“ will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Betriebe dazu motivieren, ihre Azubis in die weite Welt zu schicken. Bezuschusst werden Praktika außerhalb Europas

    Weiterlesen »

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und bleibe immer top informiert!