Orientierungslos nach dem Abi?

Orientierungslos nach dem Abi © Adobe Stock

Mal ehrlich: Sich mitten im Lernstress vor dem Abitur auch noch um Berufsorientierung und Zukunftsplanung zu kümmern ist schon ein bisschen viel verlangt. Oft sind Schülerinnen und Schüler deshalb erstmal orientierungslos nach dem Abi. Wie du ohne viel Aufwand einen Plan für deine Zukunft bekommst, zeigt dir unser Beitrag.

Orientierungslos nach dem Abi: Tipps und Hilfen

    Tipps zur Berufsorientierung

    Orientierungslos nach dem Abi zu sein kannst du mit ein paar einfachen Mitteln vermeiden. Zum Beispiel lohnt es sich, eine Berufsorientierungsmesse zu besuchen. Dazu musst du nur einen knappen halben Tag Zeit investieren – und hast eine kleine Ablenkung vom vielen Lernen fürs Abi. Auf Berufsorientierungsmessen kannst du dich darüber informieren, welche Studien- und Ausbildungsangebote es in diesem und im kommenden Jahr in deiner Region gibt. Du kannst mit Mitarbeiter*innen der Studienberatung verschiedener Hochschulen und Universitäten sprechen und dich mit Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen unterhalten. Wenn du dich für eine Berufsausbildung interessierst, stehen dir Ausbilder und Azubis für persönliche Gespräche zur Verfügung.

    Ein halber Tag ist dir doch noch zu lang und du möchtest dir die Anfahrt sparen? Dann nimm doch einfach digital an einer Online-Messe zur Berufsorientierung teil.

    Die Termine für die Stuzubi Berufsorientierungsmessen, die 2023 in 13 deutschen Städten stattfinden, sowie für die Online-Messe Stuzubi Digital findest du hier:

    Weitere Tipps und Hilfen zur Berufsorientierung gibt es in unserem Ratgeber:

    Stärken entdecken mit dem Stuzubi Orientierungstest

    Wenn du orientierungslos nach dem Abi in Bezug auf die Fachrichtung bist, ist ein Berufswahltest im Internet ein guter erster Schritt, um weiterzukommen. Auch für einen Online-Test zur Berufsfindung musst du nicht viel Zeit investieren. Der Stuzubi Berufsorientierungstest zeigt dir in nur 5 Minuten, wo deine grundlegenden Stärken und Interessen liegen. Anschließend kannst du dir in der Stuzubi Stellenbörse aktuelle Studienplätze und Ausbildungsstellen anzeigen lassen, die zu deinen persönlichen Talenten passen.

    Ausbildung oder Studium?

    Hast du dich für eine Fachrichtung entschieden, stellt sich eine weitere Frage: Möchtest du die Kenntnisse, die du für deinen Beruf brauchst, an einer Hochschule erwerben oder von Anfang an direkt in einem Unternehmen erlernen? Für die meisten Fachgebiete gibt es sowohl Berufsausbildungen als auch Studiengänge.

    Statt einem BWL-Studium kannst du auch eine kaufmännische Ausbildung machen, zum Beispiel als Industriekaufmann/-frau oder als Kaufmann/-frau für Büromanagement. Du interessierst dich für Informatik? Dann kommt neben dem klassischen Informatikstudium für dich auch eine Ausbildung zum Fachinformatiker in Frage. Auch mit Chemie und Biologie kannst du dich nicht nur an der Uni beschäftigen, sondern auch im Rahmen einer Ausbildung zum/zur Chemikant*in, Chemisch-technischen Assistenten/Assistentin oder Biologielaborant*in.

    Der beste Weg, um herauszufinden, ob eine Ausbildung oder ein Studium mehr zu dir passt: Absolviere in den Berufen, die dich interessieren, ein Praktikum, und besuche ein paar Vorlesungen der entsprechenden Studiengänge. So kannst du der Gefahr, orientierungslos nach dem Abi zu werden, vorbeugen – und noch einmal testen, ob die von dir gewählte Fachrichtung wirklich das richtige für dich ist.

    Extra-Tipp: Wenn du dich mit dem Lernen schwertust und dir die Schule nie so richtig Spaß gemacht hat, ist eine Ausbildung wahrscheinlich der bessere Weg für dich. Befasst du dich gerne konzentriert mit bestimmten Themen und willst den Dingen auf den Grund gehen, gehörst du vermutlich an die Uni.

    Dual studieren

    Beim dualen Studium kombinierst du eine praktische Ausbildung in einem Betrieb mit einem Studium. Wie das konkret funktioniert, erklärt dir unser Beitrag Duales Studium. Duale Studiengänge gibt es für fast alle Fachrichtungen. Zu den beliebtesten dualen Studiengängen zählt das duale BWL-Studium. Auch Studiengänge aus dem Ingenieurwesen und dem Bereich Soziales und Gesundheit sind beim dualen Studium häufig. Vorgeschrieben ist ein duales Studium außerdem für bestimmte Berufe im öffentlichen Dienst, zum Beispiel für den Beruf Rechtspfleger oder Rechtspflegerin. Wie das duale Studium abläuft, erzählen Studierende und Dozent*innen in unserem Beitrag Duale Studiengänge.

    Keine Eile: Auszeit und Gap Year

    Du möchtest dich erstmal auf dein Abitur konzentrieren und dich mit deiner beruflichen Zukunft erst nach dem Schulabschluss beschäftigen? Dagegen spricht nichts. Viele Schülerinnen und Schüler, die orientierungslos nach dem Abi sind, nehmen sich nach der Schule ein Jahr lang eine Auszeit. In diesem sogenannten Gap Year kannst du zum Beispiel ins Ausland gehen, einen Freiwilligendienst absolvieren, Praktika machen und Probevorlesungen besuchen oder auch einfach nur jobben.

    Mehr Tipps für die Auszeit nach der Schule findest du hier:

    Orientierungslos nach dem Abi? Hier gibt’s Hilfe

    Nach der Schule erstmal noch keinen konkreten Plan für die Zukunft zu haben ist normal. Doch irgendwann kann es auch zum Problem werden, orientierungslos nach dem Abi zu sein. Wenn du sehr unter deiner Situation leidest oder deine Auszeit deutlich länger als ein Jahr dauert, solltest du dir Hilfe holen. Machst du dir schon vor dem Abitur große Sorgen über die Zeit nach dem Abschluss, ist ein Besuch bei deinem Schulpsychologen oder deiner Schulpsychologin sinnvoll. Kommst du nach dem Abi in deiner Entscheidungsfindung nicht weiter, kann unter Umständen ein Coaching helfen. Coachingangebote sind allerdings oft kostenpflichtig. Kostenfreie Coachings im Bereich Ausbildung bietet unter anderem die Initiative Joblinge an.


    Tipps zur Berufsorientierung im Stuzubi Newsletter

    Tipps und Infos rund um das Thema Berufsorientierung, Studium und Ausbildung bekommst du in unserem monatlichen Stuzubi Newsletter.

    Die Stuzubi Messen in 13 Städten in Deutschland...

    ... oder ganz easy digital mit deinem Laptop!

    Stuzubi hilft dir, deine Traumausbildung zu finden.

    In der Stuzubi Stellenbörse findest du interessante Praktika- und Traineestellen​

    Das könnte dich auch interessieren:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und bleibe immer top informiert!